Vögel füttern im Winter

Natur hautnah erleben: Vögel im Winter

Der Garten ist schneebedeckt, die Sonne glitzert auf den von Frost überzogenen Ästen und Blättern, die Temperaturen liegen unter 0°C und Ruhe herrscht im Garten. Noch liegt der Garten selbst im Winterschlaf, doch die Gartenbesucher lassen sich davon nicht beirren und suchen die winterliche Snackbar!

Willkommene Wintergäste...
Gehölzschnitt im Herbst

Nix da einfach schnipp, schnapp und ab!

Im Herbst wird oft vermeintlich Ordnung im Garten geschaffen und erbarmungslos geschnitten und gestutzt. Dabei gibt es Stauden und Gräser, die sich im Winter durch Raureif in glitzernde Eisskulpturen verwandeln. Schneemützen sehen nicht nur auf immergrünen Gehölzen hübsch aus, weiße Häubchen stehen auch den großen, trockenen Blütenständen von Fetthennen und anderen spätblühenden Stauden ausgezeichnet.

Gartenfreude im Winter...
Herbstzeit = Igelzeit

Herbstzeit = Igelzeit

Die Temperaturen sinken, die Blätter fallen von den Bäumen, die Tage werden spürbar kürzer und die Uhren werden um eine Stunde zurückgestellt: der Herbst hält Einzug. Und auch die Tierwelt bereitet sich auf den kommenden Winter vor: Igel begeben sich auf die Suche nach Überwinterungsmöglichkeiten und nach Futter, um sich einen Winterspeck anzufressen.

Wie Sie Igeln helfen können...
Das Gartenjahr: Der September läutet den goldenen Herbst ein

Das Gartenjahr: Der September läutet den goldenen Herbst ein

Die Tage werden bereits kürzer und die Nächte kühler. Die ersten Blätter färben sich und Eicheln und Kastanien fallen von den Bäumen. Bereits jetzt im Altweibersommer sollte an die ersten Farbtupfer im kommenden Jahr gedacht werden und die frühjahrsblühenden Zwiebelblumen gepflanzt werden.

MEHR ERFAHREN
Langblühend und immunsystemstärkend: Der Sonnenhut (Echinacea)

Langblühend und immunsystemstärkend: Der Sonnenhut (Echinacea)

Die widerstandsfähige, aus der Familie der Korbblütler stammende Staude stammt ursprünglich aus Nordamerika und wird in unseren Gärten wegen ihrer reizvollen Blüten kultiviert. Der Sonnenhut wird etwa 1,0m bis 1,4m hoch und blüht zwischen Juli und September. Eine Pfahlwurzel mit zahlreichen Nebenwurzeln verankert die Pflanze im Boden.

Mehr erfahren ...