spaghettistein-garten-kalktuff-bizarr-unikat

Spaghettisteine: Bizarre Kunstwerke der Natur in Ihrem Garten

Ursprünglich entstanden die Spaghettisteine am Meeresboden: durch die Plattentektonik gelangten die Kalksteine dann über die Zeit in die Gebirge, wo sie heute abgebaut werden. Die Abbaugebiete selbst befinden sich in Italien und der Türkei.

Einzigartige Muster und die schöne rote und sandgelbe Farbe zeichnen diese Steine aus und bilden Blickfänge, egal in welchen Bereichen sie verwendet werden. Sowohl in der Aquaristik oder im Garten- und Landschaftsbau sind die Unikate zu finden. Die Steine selbst sind mit ganz feinen Röhren durchzogen

Die rauen Spaghettisteine werden auch Kalktuffgesteine genannte. Sie sind frost- und witterungsbeständig und können somit im Innen- wie auch Außenbereich platziert werden.

Auch wir suchen immer wieder nach dem Besonderen, etwas, das die Gartenplanung und die folgende Gartengestaltung einmalig macht. Bei unserem letzten Projekt haben wir Spaghettisteine in eine Muschelkalkmauer integriert, um die harten Kanten des Muschelkalkes „aufzubrechen“ und Akzente zu setzen. Einer dekorativen Bepflanzung mit zartem Sedum steht später nichts im Wege.

  • 01_spaghettistein_kalktuff
  • 02_spaghettistein_kalktuff
  • 03_spaghettistein_kalktuff
  • 04_spaghettistein_kalktuff
  • 05_spaghettistein_kalktuff
  • 06_spaghettistein_kalktuff
  • 07_spaghettistein_kalktuff
  • 08_spaghettistein_kalktuff
  • 09_spaghettistein_kalktuff
  • 10_spaghettistein_kalktuff
  • 11_spaghettistein_kalktuff
  • 12_spaghettistein_kalktuff